Hintergrundbild Welle rot-blau
x Roger M. Fiedler
Schriftsteller

... und aktuell im notizblog: C'est la canicule
x
Vincent & Corelli
die unglücklichsten Amateurkiller beider Hemisphären haben nicht nur in Rio gründlich verkackt, auch ihre Flucht geht böse in die Binsen. Auf unserer Seite der großen Kugel ist am Flughafen von Málaga Schluss mit Bomben, Bräuten und Bier. Dort wartet an Gate 7 der bittere Ernst auf die Theoretiker des Lebens. Und zwar in Gestalt von 36 Erleuchteten dreier Buchreligionen.
Wie sich die gescheiterten Reiseleiter mit ihrer gefährlichen Fracht und der explosiven Mischung aus Bosheit, Ironie und ehrlichem Versöhnungswillen durch die trockensten Teile Spaniens und des ureigenen Humors schlagen, läßt sich hier miterleben:
Chill Bill: Munition vergessen, mit der Tochter des Polizeipräsidenten im Bett, keine Ahnung von der Zielperson, dafür aber über die Bierpreise auf dem Laufenden. Zwei Profis, wie sie deutscher nicht sein können, toben sich vor der tropischen Kulisse des brasilianischen Karnevals aus.
Meer Bier: Betrunken auf der Flucht, endet selten da, wo man hin wollte. Vincent & Corelli kamen auf dem Weg nach Casablanca nur bis Málaga. Dort in eine erstklassige Bombendrohung. Auf dem Rollfeld ist zu wenig Platz für zwei beinharte Trinker. Also mal zu Cruzcampo. Und von dort direkt in den Himmel.
Extratrocken, Schranktot: Die spanische Sonne brennt nicht nur auf die Geier herunter. Sie straft diejenigen, die da ohne angemessene Ausrüstung sechsunddreißig Pfaffen ins Gebirge schicken. Auf den härtesten Trail der Welt. Ohne Plan und Nahrung. Nur ein Hund (über)lebt besser.
Pecho aus Guacamole: Auf zwei Rädern durchs Leben ist nicht immer ein Traum. Für den in üblen Misskredit geratenen Rollifahrer aus Mexiko insbesondere. Er sammelt in einer einzigen Nacht den gesamten Abschaum der Erde in seinem Van. Doch diejenigen, die er sucht, sind nicht dabei.
x Bild des Autors Roger M. Fiedler
Im Überdorf 21
53567 Asbach
mail
Writer Cartoon