ALLöF WIRD GUT - Komplize des Schicksals

Jeder, der Geschichten erzählt, macht sich irgendwo zum Komplizen. Und sei es nur, dass ich meine Sicht der Dinge ins Internet poste, was hier augenblicklich schätzungsweise zweihundert Leute tun. Das archimedische Prinzip der Wahrheit hat viel mit dem Auftrieb von Hohlkörpern gemein. Lüge und Wahrheit sind die beiden Schalen einer magischen Waage. Auf der einen Schale liegt pures Gold, auf der anderen nur Mist. Wenn der Mist mehr und mehr wird und schließlich überhand nimmt, sinkt die Schale ab. Und auf dem Weg nach unten verwandelt sich der Mist in reines Gold, während das Gold auf der anderen Schale sich genauso magisch in reinen Mist verwandelt. Diese Waage nennt man die öffentliche Meinung.
Der Tag ist noch jung. ALLöF WIRD GUT ...
... auch das mit den Zähnen:

Sie lesen hier
den Roman in Episoden

Premiumleser wissen mehr: hier für 9,99€ das Taschenbuch
Ich falle dennoch mit meinen Spekulationen und unbestrittener Neugier im Museumscafé nicht auf. Und das, obgleich ich hier drin der bunteste Vogel bin, barfuß, am Schädel rasiert und der dürre Rumpf im orangefarbenen Kittel. ›Bhutano‹ nannte man in Spanien die Buddhisten. Wahrscheinlich weil sie im Himalaya zu Hause sind. Das Naheliegendste lernt man im Extrem erst zu schätzen. Jüngste Erkenntnis auf meinem mageren Lebensweg. Ich bestelle à la carte, was gerade da ist. Bärenhunger.
Das Museumslokal ist voll von Leuten, die unten mit ihren Autos nicht weiterkommen und hier oben einen besseren Überblick suchen. So können sie aus erster Hand die Ereignisse ins Internet posten, bebildern und ihren Freunden mitteilen, dass sie selbst unverletzt geblieben sind. Denn zur Zeit ist schließlich noch nicht raus, ob es möglicherweise ein Anschlag war. Genau gesagt, ist noch gar nichts raus, denn um diese Zeit sitzt ohnehin keiner vor dem Frühstücksfernseher, und das Radio thematisiert seit gut einer Stunde hauptsächlich den sich von der Anlegestelle aus zäh ins Umland verbreitenden Verkehrsinfarkt. Angeblich ist bereits die nahe A-61 betroffen. Und der Aufruf, den neuralgischen Knoten Ahrtal weiträumig zu meiden, entfaltet die übliche Wirkung einer selbsterfüllenden Prophezeiung. Wo Fliegen fliegen, fliegen Fliegen hin.

-- Fortsetzung folgt -- Anfang hier --